Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung   -   Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen   -   Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung   -   Arbeit und Freizeit   -   Spiritualität, Sinn, Suche und Wege  -   hier:  Überr-Ei-Teil3
 

Zurück ] Home ] Weiter ]
 
   

 

Überraschungs-Ei 

Unterhaltsames  &  Nachdenkliches

    Texte  21  -  34    

 21

 22  23  24  25  26  27  28 29 30 31 32 33 34

<..> = Verfasser,  * = Verfasser unbekannt,   ** = Verfasser: Gerhard Salger 

 

21


Ein Tag ungestört in Muse zu verleben,
heißt einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein.
                                 
<aus China>                 weiter

 

22


Das Leben ist zum Leben da,
für ein Picknick in der Toskana - ah,
für einen duftenden Pfirsich küssen,
für wollen wollen - nicht müssen müssen.                *)     
  weiter

 

23


Wahrheit ist der Name,
den wir unseren wechselnden Irrtümern geben.

                                    <Rabindranath Tagore>                      weiter

 

24


Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen ist, 
beim Erwachen daran zu denken,
ob man nicht wenigstens einem Menschen
an diesem Tag eine Freude machen könnte.
                                           
 <Friedrich Nietzsche>                     weiter

 

25


Nicht, was man in Liebe tut,
nicht was man aus ihr macht, ist entscheidend,
sondern was man durch sie wird.
                                         
<E. Benyöetz>           weiter

 

26

 
Wie lautet das Motto des Sozialmotors?
"Man muss die Dinge sehen, wie sie sind -
aber man muss sie nicht so lassen."                          *)
       weiter

 

27

 
Die einfachste Art, 
einen Menschen zu ehren ist,
ihm zuzuhören.                                         *)
       weiter

 

28


OHNE LIEBE

Pflicht
Verantwortung
Gerechtigkeit
Wahrheit
Erziehung
Klugheit
Ordnung
Sachkenntnis
Macht
Ehre
Besitz
Freundlichkeit
Glaube

ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe
ohne Liebe

macht verdrießlich,
macht rücksichtslos,
macht hart,
macht kritisch,
macht widerspruchsvoll,
macht gerissen,
macht kleinlich,
macht rechthaberisch,
macht gewalttätig,
macht hochmütig,
macht geizig,
macht heuchlerisch
macht fanatisch.

                                                                                               *)       weiter

 

29


LIEBE

Liebe ist auch



Liebe ist auch

Liebe ist auch

Liebe ist auch

Liebe ist auch



Liebe ist auch


Liebe ist auch


Liebe ist auch

Liebe ist auch

Liebe ist auch
Vertrauen, Wohlwollen und Wohlgefallen
zu mir, zu dir, zu anderen,
zu allem, was mich umgibt.

singen - sein - spüren.

tanzen - tönen - taumeln.

ich sage 'Ja' zu mir, zu dir, zu uns.

Konflikte annehmen, um Lösungen ringen,
Einigung finden und die Konsequenzen
gemeinsame tragen.

jauchzen - und die Dankbarkeit
der Seele spüren.

so lassen - und so annehmen - 
bejahen, loben und Mut machen.

Nachsicht, Geduld und Ausdauer.

alles achten und wichtig nehmen.

lachen und leben.

                                                                        **)         weiter

 

30


Je einsamer ein Mensch sein kann,
desto weniger ist er es.                                          *)
       weiter

 

31

 
VIELLEICHT

Du meinst ganz sicher zu sein,
dass er/sie das,
was du gerade verstanden hast,
sagen wollte, genau 'das' -
und genau 'so' es gemeint hat.
Bitte vergiss nicht: "Vielleicht!"  
                                         **)
       weiter

 

32

 
Das Geheimnis des Erfolges ist es,
den Standpunkt des andern zu verstehen.    *)  
   weiter

 

33

 
Ein verloren geglaubter Tag
kann der Wegbereiter
eines erfolgreichen Tages sein.                           *) 
      weiter

 

34

 
OH HERR !

Ich bitte Dich nicht um Wunder, oh Herr, sondern nur um die Kraft für den Alltag.
Lehre mich die Kunst der 'kleinen Schritte'. 
Mache mich findig und erfinderisch.
Mache mich griffsicher in der richtigen Zeiteinteilung.
Schenke mir das Fingerspitzengefühl, um herauszufinden, was erstrangig und was zweitrangig ist.

Ich bitte um Kraft für Zucht und Maß, dass ich nicht durch das Leben rutsche, sondern den Tagesablauf vernünftig einteile, auf Lichtblicke und Höhepunkte achte, und wenigstens hin und wieder Zeit finde, für kulturellen Genuss.

Lass mich erkennen, dass Träumereien nicht weiterhelfen, weder über die Vergangenheit, noch über die Zukunft

Hilf mir, das Nächste so gut wie möglich zu tun und die jetzige Stunde als die Wichtigste zu erkennen.

Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsse im Leben alles glatt gehen.

Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

Erinnere mich daran, dass das Herz oft gegen den Verstand streikt.

Schicke mir im rechten Moment jemanden, der den Mut hat, mir die Wahrheit in Liebe zu sagen.

Gib mir das tägliche Brot für Leib und Seele, eine Geste deiner Liebe, ein freundliches Echo - und wenigstens hin und wieder das Erlebnis, dass ich gebraucht werde.

Ich weiß, dass sich viele Probleme dadurch lösen, dass man nichts tut. - Gib mir, dass ich warten kann.

Ich möchte auch dich und andere immer aussprechen lassen. Das Wichtigste sagt man sich nicht selbst, es wird einem gesagt.

Du weißt, wie sehr wir der Freundschaft bedürfen. - Gib, dass ich diesem schönsten, schwierigsten, riskantesten und zartesten Geschäft des Lebens gewachsen bin.

Verleihe mir die nötige Fantasie, im rechten Augenblick ein Päckchen Güte, mit oder ohne Worte, an der richtigen Stelle abzugeben.

Bewahre mich vor der Angst, ich könnte das Leben versäumen.
Gib mir nicht, was ich mir wünsche, sonder was ich brauche.
Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
                                               
<Antoine de Saint Exupéry>           

 

vorgestellt ab 20.09.10  "Oh Herr, ich bitte dich, ......, gib mir nicht, was ich mir wünsche, sonder was ich brauche. Und lehre mich die Kunst der kleinen Schritte. von Antoine de Saint Exupéry" - und noch vieles mehr. 

zur Hauptseite 'Überraschungs-Ei'  

   

 

 

Zurück ] Home ] Weiter ]

   >>  INHALT  >>

 
Begegnungen

 
Freude für dich!

 
Kl.Sammlung

      

Partnerschaft 

Überraschungs-Ei

Wilde Blumen

 

© Copyright:    Gerhard Salger, 81377 München                            
 
    Email: g_salger[ät]alltagalschance.de      Internet:  www.abcgs.de 
 
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)