Beziehung, Partnerschaft, Ehe, Familie, Schule und Erziehung   -   Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen   -   Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung   -   Arbeit und Freizeit   -   Spiritualität, Sinn, Suche und Wege  -   hier:  26Zeit lassen für das Wichtige
 

Zurück ] Home ] Weiter ]
 
   

 

Partnerschaft 

Wie geht das ? - 26
 

Zeit lassen

für das Wichtige

                          

Ja, du kannst leicht reden: "Zeit lassen!" - Schließlich muss ich meine Brötchen verdienen!

Klar - das muss jeder. 

Ja! - Und da muss ich 5 Tage in der Woche ganz schön hart und streng arbeiten!

Musst du?

Natürlich 'muss' ich - was denn sonst? - Was soll die Fragerei?

'Musst' du wirklich?

Natürlich muss ich, weil das in diesem Job gefordert ist. 

Muss es 'dieser' Job sein?

Ja, weil ich anderweitig im Moment keine Möglichkeit habe, gleich viel oder mehr Geld zu verdienen.

Geld - für was?

Scherzkeks! - Sag' mal, bist du so weltfremd oder tust du nur so? - Für Wohnung, Auto, Klamotten, Sportverein, Urlaub, Boot, Motorrad, Wochenendfahrten, Zum-Essen-gehen  und - und - und -, wozu man heute halt so sein Geld ausgibt, was man halt auch so haben und auch so machen möchte. - Ohne Geld läuft doch überhaupt nichts! - 

Natürlich braucht jeder Geld um leben und seine Bedürfnisse befriedigen zu können. - Was ich meine ist die Relation der Wichtigkeit zwischen deiner Lebens-Zeit, die du verkaufst für Geld und dem was du dadurch für dich an Lebens-Glück gewinnst.

Das verstehe ich nicht - kling für mich sehr kompliziert. - 

Ist das, wofür du jetzt dein Geld ausgibst, also Wohnung, Auto, Klamotten, Sportverein, usw. - usw. - , ist das alles für dich wirklich wichtig - macht es dich glücklicher?

Ja natürlich! - Das gehört halt heute dazu! -

Spürst du dieses Glücksgefühl im Körper - und kannst du das dann auch genießen?

Hm - Glücksgefühl - genießen - ? -  Blöde Fragerei, wenn ich sowieso schon so wenig Zeit habe. - 

Mal andersrum gefragt:  Was ist für dein Leben sehr wichtig?

Ja - eine gute Arbeit, viel Geld, eine schöne Wohnung und . . . . .

Und das macht dich glücklich?

Glücklich gerade nicht, aber es gehört halt dazu.

Noch mal - andersrum gefragt: Welche Inhalte brauchst du, um dich glücklich zu fühlen - richtig rund rum glücklich?

Ja, was brauche ich da? - Liebe, meinen Partner, Freunde, Mitmenschen, das Gefühl der Zusammengehörigkeit, das Gefühl "Ich bin wichtig und ich gehöre dazu!", Zärtlichkeit, berühren und berührt werden, Freude, Lachen von Herzen, neugierig sein können, Neues entdecken können, alleine und zusammen, meine Kreativität entfalten können, selbstvergessen spielen, nichts tun, einfach da sein - und es ist gut - - - - - - ah, da gibt es soooo vieles!

Prima! Und wie viel  deiner Zeit  verwendest  du ganz bewusst  dafür, dass dieses 'Dich-glücklich-fühlen' da sein darf, mehr werden darf, wachsen darf, sich entfalten und entwickeln darf?

Bewusst? - Hm! - 
Na ja - wenn ich mit meinem Partner im Bett zusammengekuschelt bin - das ist schön! Aber soo viel Zeit haben wir da auch nicht füreinander, weil - ich muss ja schließlich wieder arbeiten, um Geld zu verdienen - - - .

Fühlst du dich damit wohl, wie es jetzt ist ?

Fühle ich mich damit wohl - ? Es ist halt so!
Natürlich wäre es schön, mehr Zeit fürs 'Leben' zu haben, mehr Muse, mehr Stille, mehr Zeit zum 'wirklichen' Genießen, mehr Zeit, um auch zu mir zu kommen und dann auch anderen wieder zu 'begegnen', mehr .... . - Aber - woher die Zeit nehmen?

Und wofür lebst du? 

Gute Frage!

Dient das, was du tust und die Zeit, die du dafür aufwendest, wirklich dem Erhalten und Mehren deines Lebensglücks? Macht es deine Partnerschaft glücklicher? Fühlst du das? - Spürst du das? - Genießt du das ?

Ich sehe schon, da will ich mich intensiver damit beschäftigen und für mich herausfinden, was ich jetzt alles mit meiner Zeit mache und was alles für mein 'Mich-glücklich-fühlen' wirklich wichtig wäre.
Und dann will ich versuchen, meine Zeit neu einzuteilen - mit dem Schwergewicht: "Es trägt zu meinem Lebensglück bei, es macht mich glücklicher!"

Das ist toll! - Vielleicht könnten wir dann auch mehr Zeit füreinander haben.?

Ja, ja - ich bin schon am Überlegen. - Ich könnte ja vielleicht auch kürzer arbeiten - weniger Tage pro Woche - weniger Stunden pro Tag? - Finanziell müsste es eigentlich langen, wenn ich Ausgaben für Unwichtiges streiche. - Ja - und dann gäbe es:
MEHR ZEIT FÜR MICH UND DAS WAS MIR WIRKLICH WICHTIG IST!
MEHR GLÜCKLICH-FÜHLEN UND GENIESSEN!

 

 

Das geht, wenn ich es wirklich will!

 

vorgestellt: 20.01.13 (05)   Wir haben so viele Möglichkeiten, in kürzerer Zeit mehr zu schaffen, also eigentlich Zeit zu sparen. Aber wo bleibt sie? Haben wir dann auch wirklich mehr Zeit? Für was?

ALLTAG / Zeit      http://www.alltagalschance.de/

  MOSAIK / Regie     MOSAIK / Zeit 

 

zur Hauptseite 'Partnerschaft' 

    

 

 

Zurück ] Home ] Weiter ]

   >>  INHALT  >>

 
Begegnungen

 
Freude für dich!

 
Kl.Sammlung

      

Partnerschaft 

Überraschungs-Ei

Wilde Blumen

 

© Copyright:    Gerhard Salger, 81377 München                            
 
    Email: g_salger[ät]alltagalschance.de      Internet:  www.abcgs.de 
 
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)